Guia, 19. January 2017
Sport, Fussball, Saison 2016/2017, Testspiel, VfB Lübeck - MSV Duisburg: Kubilay Büyükdemir (VfB Lübeck) - Kevin Wolze (MSV Duisburg)

© objectivo / Christoph Kugel, www.objectivo.net, info@objectivo.net +++ Abdruck oder Veröffentlichung nur gegen Honorar, namentliche Nennung und Belegexemplar +++

0:3-Niederlage im Test gegen Duisburg


Am fünften Tag des Trainingslagers im portugiesischen Albufeira stand das Testspiel gegen den Spitzenreiter der 3. Liga MSV Duisburg im Mittelpunkt. Der VfB unterlag den klassenhöheren Zebras mit 0:3 (0:2).

Bereits vor der Pause stellte Duisburg die Weichen auf Sieg, Stanislav Iljutcenko (19.) und Simon Brandstetter (34.) erzielten die Treffer für den Zweitligaabsteiger. Der VfB konnte zwar gut mithalten, leistete sich im Aufbauspiel jedoch zu viele Fehler, die schließlich auch zu den Gegentreffern führten.

Im zweiten Durchgang und nach zahlreichen Wechseln hielt der VfB lange Zeit das Ergebnis, ehe Junior einen Strafstoß verursachte, den Zlatko Janjic sicher zum 0:3-Endstand verwandelte (83.).

So spielte der VfB:  Toboll (46. Langer) – Gomig (58. Sirmais), Lindenberg (46. Marheineke), Wehrendt (84. Nogovic), Sievers (46. Ebot-Etchi) – Mende (58. Weggen), Gebissa (46. Meyer), Abou Rashed (46. Thiel), Noel, Büyükdemir (84. Todt) – Richter (65. Ismail/81. Haritos)