News_Banner_News

„Begegnung auf Augenhöhe“: Inklusive Aktionstage in der Lübecker Hansehalle


Seit geraumer Zeit laufen die Planungen im Hintergrund bereits auf Hochtouren: Am ersten Oktober-Wochenende (1./2. Oktober 2016) finden in der Lübecker Hansehalle die „Inklusiven Aktionstage“ unter dem Motto „Begegnung auf Augenhöhe“ statt. Der VfB unterstützt dieses Event in vielen Bereichen.

Wheel Soccer, Blindenfußball, CP-Fußball, Floor- oder Goalball – dies sind nur fünf von zahlreichen weiteren Sportarten, die an zwei Tagen im Oktober in der Hansehalle präsentiert werden. Zwei Highlights unter vielen: An dem Wochenende wird es ein Showmatch zwischen den Rollstuhl-Basketballern aus Nusse und Kiel geben, zudem wird Jonas Becht, Teammanager der Fußballnationalmannschaft des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS), mit zwei Nationalspielern dabei sein und einen Workshop/Training anbieten.

Doch die Sportarten werden nicht einfach nur präsentiert: Die Besucher dieses Events werden ausdrücklich animiert, mitzumachen. So, wie es auch die Fußballer des VfB Lübeck tun werden. Die Grünweißen schicken eine Auswahl ihrer Jugend- und Herrenkicker „ins Rennen“. Sie probieren sich im Rollstuhl-Basketball ebenso wie beim Wheel Soccer.

Zudem wird ein „Café der Begegnung“ eingerichtet. Ein Talk am „Runden Tisch auf Augenhöhe“ sorgt für informative Abwechslung zwischen den vielen sportlichen Highlights.

Die Patenschaft für dieses Event hat kein Geringerer als Ministerpräsident Thorsten Albig übernommen. Der Eintritt ist selbstverständlich frei, für ein umfassendes Catering zu familienfreundlichen Preisen wird gesorgt sein.

Organisiert wird dieses Event von „Menschen in Bewegung e. V.“, dem Deutschen Rollstuhl-Sportverband e. V., dem Rehabilitations- und Behinderten-Sportverband Schleswig Holstein e. V., der Sportjugend Schleswig Holstein und dem VfB Lübeck v. 1919 e. V.