Eichede, 16. October 2016
Sport, Fußball, Saison 2016/2017, Regionalliga Nord, 12. Spieltag, SV Eichede - VfB Lübeck: Dennis Wehrendt (VfB Lübeck) nach dem Spiel auf dem Weg zu den Fans

© objectivo / Christoph Kugel, www.objectivo.net, info@objectivo.net +++ Abdruck oder Veröffentlichung nur gegen Honorar, namentliche Nennung und Belegexemplar +++

Dennis Wehrendt bleibt bis 2020!


Der nächste Eckpfeiler steht: Innenverteidiger Dennis Wehrendt bleibt auch über das Saisonende hinaus beim VfB Lübeck. Der Verein verständigte sich mit dem 30-Jährigen auf eine Vertragsverlängerung um drei weitere Jahre bis zum 30.06.2020.

„Es freut mich, dass wir mit Dennis einen erfahrenen Spieler an Bord halten können und ich denke, dass diese Entscheidung auch die richtige Signalwirkung haben wird“, zeigt sich unser Cheftrainer Rolf Landerl zufrieden.

Im Sommer 2003 kam Dennis Wehrendt als 16-Jähriger vom Oldenburger SV in die B-Jugend des VfB Lübeck. Der Weg führte schnurstracks in den Herrenbereich, wo er im Oktober 2006 für unsere damalige Drittligamannschaft im Regionalligaspiel in Magdeburg debütierte. Im Sommer 2011 wechselte Wehrendt zum Südwest-Regionalligisten Hessen Kassel, nach nur einem Jahr kehrte er aber schon in den Norden zurück und schloss sich dem damaligen Hamburger Oberligisten Eintracht Norderstedt an. 2013, der VfB war gerade erstmals in seiner Vereinsgeschichte in die Fünftklassigkeit (zwangs-)abgestiegen, kehrte er an die Lohmühle zurück. Im vergangenen Sommer wurde er Kapitän unserer Regionalligamannschaft.

„Ich bin sehr glücklich darüber, dass es uns gelungen ist, Dennis Wehrendt davon zu überzeugen, dass seine Zukunft nur hier auf der Lohmühle liegen kann“, sagt Vorstandssprecher Thomas Schikorra. „Nach Moritz Marheineke und Stefan Richter haben wir mit ihm einen weiteren langjährigen Leistungsträger und eine echte Identifikationsfigur weiterhin für uns gewinnen können.“

Zu Beginn des Jahres wurde Dennis Wehrendt für 250 Pflichtspiele in Grün-Weiß geehrt. Nun werden noch etliche dazu kommen. Darauf freut sich der VfB Lübeck mit seinen Fans!