Fußball für einen guten Zweck – Benefizturnier für Kinder- und Jugendprojekte in Lübeck

Startseite/Allgemein/Fußball für einen guten Zweck – Benefizturnier für Kinder- und Jugendprojekte in Lübeck

Fußball für einen guten Zweck – Benefizturnier für Kinder- und Jugendprojekte in Lübeck

Als am Abend des 27. April 2016 um 18.00 Uhr die Benefizveranstaltung im Stadion auf der Lohmühle eröffnet wurde, sah der Himmel über Lübeck nicht sehr einladend aus. Schon kurz nach dem Anpfiff zur ersten Turnier-Paarung gab es einen kräftigen Schauer. Doch trotz des regnerischen Wetters und durchfrierenden Temperaturen kamen über 250 Gäste und unterstützten lautstark die vier angetretenen Teams.

In diesem Charity Kick ging es nicht um Tore oder Platzierungen. Vielmehr standen Spiel und Spaß für eine gute Sache im Mittelpunkt. Die Initiator_innen dieses Turniers sammelten bei freiem Eintritt Spenden zugunsten zweier Lübecker Kinder- und Jugendprojekte. So kamen nach heutiger Auszählung der Sammelbüchsen und spontan zugesteckter Spenden runde 1.700 Euro zusammen. Die Spenden werden zu gleichen Teilen an die Kinder – und Jugendlichen Fußballer der „Hansekicker“ sowie an die „Bücherpiraten – jedem Kind ein Buch“ übermittelt.

Für den guten Zweck hatten sich Teams der Fachhochschule Lübeck, der Dräger-Betriebssportgruppe Fußball und ein Sponsoren-Team des VfB Lübeck in diesem Blitzturnier (zweimal 15 Minuten) mit der ersten Mannschaft des VfB Lübeck gemessen. Sportlich endete das Turnier wie zu erwarten: Sieger wurde die erste Mannschaft des VfB, zweiter das Team der FH Lübeck und die beiden anderen Plätze belegten in der Reihenfolge die Dräger-Elf und das Sponsorenteam des VfB.

Obwohl das Wetter nicht mitspielte, waren die Verantwortlichen dieser Benefizveranstaltung dennoch hoch zufrieden mit dem Erfolg, nicht nur mit Blick auf die Spenden. Alle Aktiven auf dem Rasen, Gäste und Organisation hatten sichtlich ihren Spaß. Deshalb sprachen die Initiatoren und Initiatorinnen davon, die Veranstaltung im nächsten Jahr nochmal zu organisieren und wieder unter das Motto „Gemeinsam für Lübeck“ zu stellen. Wenn Wissenschaft, Sport und Wirtschaft dann einladen, stehen  andere Kinder- und Jugendinitiativen im Fokus der guten Sache.

Von | 2016-04-28T17:49:58+00:00 28. April 2016|Allgemein|