Altliga

Altliga 2017-09-12T15:56:54+00:00

VfB Altliga – seit 1992

1990 wurde die Idee geboren, eine Altliga-Mannschaft (Ü32) zu gründen. Da noch zu viele Spieler aktiv in diversen Ligen tätig waren, konnte erst im zweiten Anlauf der Spielbetrieb in der Saison 1992/1993 aufgenommen werden.

Daraus entpuppte sich eine echte Erfolgsgeschichte. In 25 Jahren wurde eine Menge Schweiß vergossen, aber auch Titel und Pokale in Serie eingefahren. Neben 20 Meistertiteln, 9 Pokalerfolgen sowie 8 Hallenstadtmeisterschaften konnte 2013 der Titel des Deutschen Meisters Ü32 errungen werden.

Besondere Highlights waren für die Altliga immer die selbstorganisierten Hallenturniere in der Hansehalle mit prominentem Teilnehmerfeld, wie Borussia Dortmund, HSV, Kaiserslautern, Schalke, St. Pauli, Hertha BSC, Ajax Amsterdam, FC Liverpool, Bröndby Kopenhagen, etc. mit Spielern wie den Laudrup-Brüdern, Michael Rummenigge, Hans-Jörg Criens, Dirk Zander, Rudolfo Cardoso und viele andere mehr.

Am 16. September 2017  soll nun das 25-jährige Jubiläum mit möglichst vielen aktiven und ehemaligen Teammitgliedern gefeiert werden. Mehr als 100 Teilnehmer um Kapitän Holger Behnert haben bereits ihre Zusage gegeben. Darunter viele, vor allem älteren VfB-Anhängern, bekannte Namen wie Christian „Toni“ Schumacher, Denny Skwierczynski, Heinz Menke, Andreas Meier, Frank Rockel, Henning Meins, Andreas Huch, Benno Kruse, Jörg Priebe, Kai Häring, Martin Nimz, Rolf Landerl, Michael Koch, Jürgen Brinckmann, Michael Hopp, Ole Oberbeck, Michael Lorkowski, Roland Haase, Charlie Nagel, Oliver Schaufert, Rudi Seling, Stefan „Schello“ Schildt und noch viele andere mehr.

Die Verantwortlichen des VfB Lübeck danken den Machern der Altliga für das großartige, grünweiße Engagement und Herzblut und freut sich auf weitere 25 gemeinsame Jahre!

(Stand: September 2017)