Höhen und Tiefen

Startseite/Fußball/Verein/Höhen und Tiefen
Höhen und Tiefen 2017-06-20T10:53:56+00:00

Höhen und Tiefen von 1947 bis heute

1947 Landesmeister der Oberliga Nord

1950 Abstieg in die Amateurliga Schleswig Holstein

1952 Aufstieg in die Oberliga Nord

1954 Abstieg in die Amateurliga Schleswig Holstein

1956 Gewinn des Landespokals

1957 Aufstieg in die Oberliga Nord

1958 Abstieg in die Amateurliga Schleswig Holstein

1959 Aufstieg in die Oberliga Nord

1961 Abstieg in die Amateurliga Schleswig Holstein

1962 Aufstieg in die erstklassige Oberliga Nord

1963 Nicht-Qualifikation für die neu geschaffene Bundesliga und Abstieg die zweitklassige Regionalliga Nord

1969 Vizemeister in der Regionalliga Nord und Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur 1. Bundesliga

1974 Nicht-Qualifikation für die neu geschaffene 2. Bundesliga und Abstieg in die Landesliga Schleswig Holstein

1977 Aufstieg in die Oberliga Nord

1983 Abstieg in die Verbandsliga Schleswig Holstein

1987 Gewinn des Landespokals

1992 Gewinn des Landespokals

1993 Aufstieg in die Oberliga Nord

1994 Aufstieg in die Regionalliga Nord

1995 Meister der Regionalliga Nord und Aufstieg in die 2. Bundesliga

1995 Gewinn des Landespokals

1997 Abstieg in die Regionalliga Nord

1998 Gewinn des Landespokals

1999 Gewinn des Landespokals

2000 Gewinn des Landespokals

2001 Gewinn des Landespokals

2002 Meister der Regionalliga Nord und Aufstieg in die 2. Bundesliga

2004 Erreichen des Halbfinales im DFB Pokal (Werder Bremen – VfB Lübeck 3:2 n. V.)

2004 Abstieg in die Regionalliga Nord

2006 Gewinn des Landespokals

2008 Eröffnung Insolvenz

2008 Nicht-Qualifikation für die neu geschaffene Dritte Liga und Abstieg in die Regionalliga Nord

2009 Gewinn des Landespokals (2:1 n. V. beim VfR Neumünster)

2009 Einzug in die 2. Hauptrunde des DFB Pokals durch ein 2:1 Erfolg nach Verlängerung über Bundesligaaufsteiger FSV Mainz 05

2010 Gewinn des Landespokals (2:0 bei Holstein Kiel)

2012 Gewinn des Landespokals (4:2 n. V. gegen Weiche Flensburg)

2012 Eröffnung zweite Insolvenz

2013 Erstmaliger Abstieg in die fünftklassige Schleswig-Holstein-Liga

2014 Aufstieg in die Regionalliga Nord

2015 Gewinn des Landespokals (1:0 gegen Holstein Kiel)

2016 Gewinn des Landespokals (2:1 gegen ETSV Weiche Flensburg)

1969: Aufstiegsrunde zur Bundesliga – die (Vize-)Meistermannschaft vor dem Holstentor.

1995: Erstmals stieg der VfB Lübeck in die 2. Bundesliga auf.

2002: Unter Trainer Dieter Hecking gelang erneut der Sprung auf die bundesweite Bühne.

2004: Im Halbfinale des DFB-Pokals führte man beim späteren Meister und Pokalsieger Werder Bremen zwei Mal – und schied dennoch aus.

2009: Rolf Landerl führte seine Mannschaft in die zweite Runde des DFB-Pokals – 2:1 n. V. gegen Mainz.

2014: Als ungeschlagener Landesmeister kehrte der VfB in die Regionalliga zurück.