Hansekicker-Vorschau: Sechs Spiele am Samstag

Startseite/Hansekicker/Hansekicker-Vorschau: Sechs Spiele am Samstag

Hansekicker-Vorschau: Sechs Spiele am Samstag

Sechs Spiele stehen für unsere Hansekicker von der U21 bis zur U14 an. Alle sind bereits am Samstag am Ball.

Samstag, 16 Uhr: U21 reist nach Pölitz

Nach den zwei Siegen zum Jahresauftakt will Trainer Serkan Rinal mit seiner U21 am Samstag nachlegen. Für ihn und seine Mannschaft geht es zum SSV Pölitz. Nach dem 5:2-Hinspielerfolg will der VfB natürlich auch das Rückspiel siegreich gestalten und den Druck auf Spitzenreiter GW Siebenbäumen weiter aufrecht erhalten.

Der SSV Pölitz hingegen ist mit einem 3:1-Heimsieg gegen den TSV Bargteheide und einer 1:5-Auswärtsniederlage bei Rot-Weiß Moisling durchwachsen ins neue Jahr gestartet. Als Tabellenvierzehnter hat der SSV zudem keine realistischen Chancen mehr auf die neue Landesliga. Anstoß der Begegnung ist um 16 Uhr.

Samstag, 14 Uhr: U19 startet in Gifhorn in die Rückrunde

Nach dem erfolgreichen Pokal-Auftritt beim Ligakonkurrenten Frisia-Lindholm geht es für unsere U19 ebenfalls am Samstag erstmals wieder in der Regionalliga Nord um wichtige Punkte. Die Meese-Jungs sind beim MTV Gifhorn zu Gast, der bislang eine hervorragende Runde gespielt hat und mit nur drei Punkten Rückstand auf den VfB auf Platz sechs der Regionalliga Nord liegt. Im Hinspiel verlangten sie dem VfB beim 4:4-Unentschieden alles ab, führten zur Pause gar mit 4:1.

Der Start ins Fußballjahr 2017 ging allerdings schief: Gegen TuS Komet Arsten gab es am vergangenen Wochenende eine 1:2-Heimpleite.

Samstag, 14 Uhr: U17 will weiter Punkten

Auch für die U17 geht es bereits am Samstag um weitere wichtige Zähler: Beim TSV Havelse steht ein weiteres, wichtiges Duell um den Klassenerhalt an. Die Garbsener belegen derzeit mit lediglich zwölf Punkten einen Abstiegsplatz. Mit einer Heimniederlage gegen Hannover 96 (0:4) und einem knappen 1:0-Auswärtssieg beim Tabellenletzten WTSV Concordia ist die Bilanz in diesem Jahr ausgeglichen. Für unsere Truppe ist es nach zwei Heimsiegen in Folge eine gute Gelegenheit, sich mit einem weiteren Dreier aus der Abstiegsregion zu entfernen.

U16 bis U14 ebenfalls am Samstag am Ball

Den Samstag schließen schließlich die U16, U15 und U14 ab: Für die U15, Spitzenreiter der SH-Liga, geht es zur Zweitvertretung von Holstein Kiel. Anstoß ist dort um 16 Uhr. Die U14, die am vergangenen Wochenende 3:0 gegen die SG Trittau/Südstormarn gewann, trifft am Samstag um 12 Uhr auf der Lohmühle auf die JFV Eutin/Malente, die U16, zuletzt 5:0-Sieger über die SG Grönau/Schlutup, ist um 14 Uhr beim TSV Bargteheide zu Gast.

Von | 2017-05-05T10:20:44+00:00 10. März 2017|Hansekicker|