Lübeck, 13. September 2015
Sport, Fußball, Saison 2015/2016, Hansekickertag VfB Lübeck: 

© objectivo / Christoph Kugel, www.objectivo.net, info@objectivo.net +++ Abdruck oder Veröffentlichung nur gegen Honorar, namentliche Nennung und Belegexemplar +++

Samstag, 14 Uhr: U21 empfängt Eichede II


Unsere vier Nachwuchsleistungsmannschaften sind auch an diesem Wochenende geschlossen im Einsatz. Drei von ihnen müssen bereits am Samstag ran. Auf der Lohmühle ist allerdings nur unsere U21 zu sehen.

U21 empfängt den SV Eichede II

Sowohl der Trainer des SV Eichede II, Marcel Müller, als auch unser ehemaliger Zweitligaspieler Serkan Rinal, seit drei Jahren für unseren Unterbau verantwortlich, konnten zuletzt persönliche Erfolge feiern: Beide absolvierten erfolgreich den DFB-B-Lizenz-Lehrgang in Malente. Sportlich verlief das vergangene Wochenende unterschiedlich: Während Rinals U21 beim SV Preußen Reinfeld mit 1:2 unterlag, konnte Eichede II den FC Dornbreite auf eigenem Platz mit 3:2 bezwingen. Für den VfB geht es gegen die Stormarner nun darum, sich die drei Punkte auf eigenem Geläuf zurückzuholen und den Abstand auf den ersten Verfolger NTSV Strand 08 zu wahren. Anstoß ist um 14 Uhr auf dem Kunstrasenplatz Lohmühle.

U19 muss nach Norderstedt

Ebenfalls am Samstag um 14 Uhr kämpft die U19 von Trainer Julian Meese um wichtige Punkte. Für die Grünweißen geht es zum Tabellenfünften Eintracht Norderstedt, der am vergangenen Wochenende beim Tabellendritten Blumenthaler SV eine herbe 1:6-Packung einstecken musste und sicherlich auf Wiedergutmachung brennt. Unsere Mannschaft will nicht nur ihre Super-Serie von neun siegreichen Spielen in Folge ausbauen, sondern auch die Tabellenführung verteidigen.

Vom 6:1 beflügelt – U17 will Niendorf überholen

Nach dem Kantersieg gegen den Tabellennachbarn Nordwest und dem zeitgleichen Punktverlust des Niendorfer TSV, derzeit erster Anwärter auf die Aufstiegs-Relegationsplätze, ist die U17 von Trainer Heiko Anders wieder zurück im Aufstiegsrennen. Am Sonntag ist seine Mannschaft zu Gast beim WTSV Concordia in Hamburg, Anstoß ist um 11 Uhr. Die Niendorfer stehen vor der schweren Aufgabe beim Tabellenfünften Werder Bremen II. Kann der VfB den ärgsten Konkurrenten schon an diesem Wochenende überflügeln?

U15 zu Gast in Kronshagen

Das Fernduell zwischen der U15 des VfB Lübeck und der der KSV Holstein geht in die zwölfte Runde: Nach dem Spielausfall der Störche und dem gleichzeitigen 3:2-Last-Minute-Sieg des VfB gegen den SV Eichede konnten die Grünweißen zumindest punktemäßig mit den Kielern, die bislang alle ihre Spiele gewinnen konnten, gleichziehen. Am Samstag sind die Grünweißen nun beim Abstiegskandidaten TSV Kronshagen zu Gast – die Jagd auf den Ligaprimus geht am Samstag ab 14 Uhr weiter.