Sven Mende verstärkt den VfB

Startseite/1. Herren/Sven Mende verstärkt den VfB

Sven Mende verstärkt den VfB

Wenige Tage vor Ende des Transferfensters ist der VfB Lübeck noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden: Sven Mende wechselt vom Drittligisten SV Wehen Wiesbaden an die Lohmühle und wird die Grünweißen bis mindestens zum 30. Juni 2018 verstärken.

Der 22jährige Sven Mende ist im defensiven Mittelfeld zu Hause und kann bereits auf einige interessante Stationen zurückblicken. Der Rechtsfuß wurde beim VfB Stuttgart ausgebildet und kam dort als A-Jugendlicher in der Hinrunde der Saison 12/13 schon zu ersten Drittligaeinsätzen. Darüber hinaus wurde er bis dato 20 Mal in diverse Juniorennationalmannschaften berufen und feierte unter Steffen Freund mit der U17 einen zweiten Platz bei der Europameisterschaft und einen dritten Platz bei der Weltmeisterschaft.

Im Januar 2013 ging es für 1 ½ Jahre zum Karlsruher SC. Bei den Badenern formte ihn Trainer Joe Zinnbauer endgültig zum Herrenspieler (24 Einsätze in der Oberliga Baden-Württemberg) und nahm ihn 2014 schließlich mit zum Hamburger SV. Dort führte Mende die U23 der Rothosen als Kapitän durch eine erfolgreiche Regionalligasaison und zählte drei Mal zum Bundesligakader des HSV.

Vor einem Jahr wagte er den Sprung zum SV Wehen Wiesbaden in die Dritte Liga, stand in 34 Spielen im 18er Kader und kam zu insgesamt zehn Einsätzen.

„Mit Sven haben wir unseren Wunschspieler für die 6er Position verpflichten können“, sagt Sportvorstand Wolf Müller. „Er bringt trotz seines noch jungen Alters die Qualität mit, absoluter Führungsspieler unserer Mannschaft zu werden und uns sofort zu verstärken.“

Der VfB Lübeck freut sich mit seinen Fans auf Sven Mende!

Von | 2016-08-29T12:40:03+00:00 29. August 2016|1. Herren|