Tim Weißmann kommt von Hannover 96 II

Startseite/1. Herren/Tim Weißmann kommt von Hannover 96 II

Tim Weißmann kommt von Hannover 96 II

Der siebte Neuzugang ist zugleich der zweite Neue aus dem Nachwuchs des Bundesligaaufsteigers Hannover 96. Von der Leine wechselt nach Dennis Hoins auch Tim Weißmann für die kommenden zwei Jahre an die Trave.

Der 19-Jährige kam in dieser Saison zu 20 Regionalligaeinsätzen in denen er drei Treffer erzielte. Sowohl „als Innenverteidiger als auch als linker Außenverteidiger“ sieht VfB-Sportvorstand Wolf Müller den Linksfuß in der kommenden Saison auf der Lohmühle. „Trotz seiner Größe ist er mit einer guten Schnelligkeit ausgestattet, bringt die notwendige Zweikampfhärte mit und ist auch durch den Gang der Nachwuchsleistungszentren taktisch gut geschult. Tims Stärke ist insbesondere der Spielaufbau.“

Im Sommer 2013 wechselte der 1,90 Meter große Defensivmann vom SV Wehen Wiesbaden in die U17-Bundesligamannschaft des FSV Mainz 05. Dort brachte er es auf insgesamt 58 U17- und U19-Bundesligaeinsätze, ehe es ihn im vergangenen Jahr zu Hannover 96 zog. In seinem ersten Herrenjahr avancierte er sofort zum Stammspieler und stellte seine Torgefahr nach Standards mehrfach unter Beweis.

Der VfB Lübeck freut sich mit seinen Fans auf Tim Weißmann!

Von | 2017-06-01T15:11:07+00:00 1. Juni 2017|1. Herren|