U-Teams komplett: U19 und U15 starten mit Heimspielen in 2016

Startseite/Hansekicker/U-Teams komplett: U19 und U15 starten mit Heimspielen in 2016

U-Teams komplett: U19 und U15 starten mit Heimspielen in 2016

Nachdem die U17 (1:3 in Kiel) und die U21 (4:0 gegen Pölitz) bereits am vergangenen Wochenende ins Fußballjahr 2016 starten konnten, dürfen am kommenden Wochenende auch die U19 und die U15 wieder ran.

Samstag, 05.03.2016, 14 Uhr: VfB Lübeck U15 – SV Eichede

Endlich geht es für unsere U15 in der Schleswig-Holstein-Liga wieder los: Das Kopf an Kopf-Rennen mit dem Rivalen aus Kiel startet in die Rückrunde, für die Grünweißen gilt es, drei Punkte und 33 Tore aufzuholen. Ein schwieriges Unterfangen, schließlich gewann Holstein Kiel bislang alle zehn Saisonspiele und kassierte erst drei Gegentore. Eines davon beim 5:1-Erfolg über die Mannschaft von Jan-Philipp Kalus – der einzigen Niederlage für den VfB bislang.

Zum Auftakt am Samstag steht gleich eine knifflige Aufgabe für den VfB an: Der SV Eichede kommt zum Derby auf die Lohmühle. Den Tabellenfünften konnte der VfB im Hinspiel knapp mit 2:1 bezwingen. Ein Ergebnis, mit dem Trainer Kalus sicher auch am Samstag zufrieden wäre.

Sonntag, 06.03.2016, 11:30 Uhr: VfB Lübeck U17 – JFV Nordwest

Nach der Niederlage beim Spitzenreiter Holstein Kiel scheint dieser mit neun Punkten Vorsprung unaufhaltsam enteilt zu sein. Zudem konnte der Niendorfer TSV durch seinen Vorsprung auf drei Punkte ausbauen und hält somit den Relegationsplatz vor der nicht aufstiegsberechtigten zweiten Mannschaft des VfL Wolfsburg und dem VfB inne. Dieser empfängt am Sonntag den JFV Nordwest, der mit zwei Punkten Rückstand auf den VfB in Lauerstellung liegt und die Grünweißen gern überflügeln möchte. Für die Mannschaft von Heiko Anders geht es darum, nicht frühzeitig den Anschluss an die Aufstiegsplätze zu verlieren – ein Sieg ist da fast schon Pflicht.

Sonntag, 06.03.2016, 14:00 Uhr: SV Preußen Reinfeld – VfB Lübeck U21

In der Rolle des Gejagten befindet sich unsere U21. Die Mannschaft von Serkan Rinal startete am vergangenen Wochenende gegen Pölitz optimal ins neue Jahr, muss nun aber beim starken Tabellendritten Preußen Reinfeld bestehen, die ihrerseits bei sieben Punkten Rückstand die letzte Aufstiegschance wahren wollen. Der Dritte im Bunde, der NTSV Strand 08, empfängt bereits am Samstag den Bargfelder SV und könnte bei vier Punkten Rückstand (und zwei Spielen weniger) der lachende Dritte werden. Im Hinspiel erlitt die Rinal-Elf die bislang einzige sportliche Niederlage – dafür gilt es Revanche zu nehmen.

Sonntag, 06.03.2016, 14:30 Uhr: VfB Lübeck U19 – SC Borgfeld

Ebenfalls als Tabellenführer und mit zwei Punkten Vorsprung auf die JFV Nordwest startet die U19 von Trainer Julian Meese die Mission Bundesliga-Rückkehr. Die grünweißen „Serientäter“ bringen acht Siege in Folge aus dem alten Jahr mit und wollen diese im ersten Spiel des neuen Jahres gegen den Tabellenletzten SC Borgfeld ausbauen. Etwas kurios: Das Spiel gegen Borgfeld ist bereits das vierte Heimspiel in Folge. Das Hinspiel gewann der VfB mit 4:1.

Von | 2016-03-03T12:57:29+00:00 4. März 2016|Hansekicker|