Tobias Warschewski (Deutschland U19) - Mads Roerslev (Dänemark U19)

U19-Länderspiel auf der Lohmühle: DFB-Elf besiegt Dänemark mit 3:1


2.077 Zuschauer, unter ihnen die geballte Fußballkompetenz wie der DFB-Interims-Sportdirektor Horst Hrubesch, der ehemalige VfB-Manager Helmut Schulte und Ex-Ligaspieler Christof Hetmanski, bestaunten am Abend des Ostermontag einen verdienten 3:1 (1:0)-Erfolg der U19-Auswahl des DFB gegen das Dänische Nationalteam auf der Lübecker Lohmühle.

Tobias Warschewski vom Drittligisten Preußen Münster brachte die deutsche Mannschaft in der 37. Minute, dem dänischen Ausgleichstreffer durch den Kapitän Oliver Kjaergaards zu Beginn der zweiten Hälfte (54.) konterten die DFB-Jungs mit zwei späten Treffern durch den auffälligen David Raum von der SpVgg Greuther Fürth (84.) sowie durch Lucas Torres vom SC Freiburg in der Nachspielzeit (90.+1).

Der deutschen Mannschaft um Trainer Frank Kramer begleiten unsere besten Wünsche für die im Sommer anstehende Europameisterschaft in Georgien. Vom 2. bis zum 15. Juli trifft die DFB-Elf auf England, Bulgarien und die Niederlande.

Die DFB-Startelf: Phillip Menzel (VfL Wolfsburg) – Luke Hemmerich (FC Schalke 04), Tim Handwerker (Bayer Leverkusen), Maxime Awoudja (FC Bayern München), Florian Mayer (Bor. M’gladbach), Johannes Bender (TSG Hoffenheim), Niklas Schipnoski (1. FC Kaiserslautern), Christian Stark (Hamburger SV), Tobias Warschewski (SC Preußen Münster), Patrick Sontheimer (SpVgg Greuther Fürth), David Tomic (1.FC Kaiserslautern)

Ersatzbank: Leon Schaffran (Hertha BSC Berlin), Lars Oeßwein (1.FC Kaiserslautern), Lukas Gerlspeck (FC Ingolstadt), Lucas Torres (SC Freiburg), Beyhan Ametov (1.FC Köln), David Raum (SpVgg Greuther Fürth), Sebastian Klaas, Steffen Tigges (beide VfL Osnabrück)

Schiedsrichter: Florian Heft; Assistenten: Viatcheslav Paltchikov und Eric Müller; Vierter Offizieller: Malte Göttsch

Zuschauer: 2.077