U21: Nils Lange wird spielender Co-Trainer

Startseite/1. Herren, Hansekicker/U21: Nils Lange wird spielender Co-Trainer

U21: Nils Lange wird spielender Co-Trainer

Nach dem Rückzug von Co-Trainer Thomas Manthey zum Ende des vergangenen Jahres wird das Trainerteam der U21 zur neuen Saison 2016/2017 wieder komplettiert. Dabei wartet der VfB mit einer interessanten Personalie auf: Nils Lange, aktuell dienstältester Ligaspieler der Grünweißen, wird die Rolle des spielenden Co-Trainers einnehmen.

Nils Lange kam im Sommer 2007 von Hansa Rostock als 21jähriger an die Lohmühle. Nach einem halben Jahr in der U23 gelang ihm bereits im Winter 2008 der Sprung in den Ligakader. Seitdem absolvierte er 197 Pflichtspiele für die Ligamannschaft und zählt längst zu den Lieblingen der Fans auf der Lohmühle.

Ab dem kommenden Sommer macht der inzwischen 29jährige den nächsten Schritt in seiner Trainerlaufbahn. Nachdem er als Co-Trainer unter Ole Oberbeck vor zwei Jahren in die Trainertätigkeit hineinschnuppern konnte, übernahm er vor einem Jahr die Verantwortung für die U13, die er nach dieser Saison wieder abgeben wird.

Gemeinsam mit Serkan Rinal leitet er dann die Geschicke des aktuellen Spitzenreiters der Verbandsliga Südost. Rinal gab dem VfB ebenfalls die Zusage für ein weiteres Jahr an der Lohmühle. Der 38jährige Ex-Zweitligaprofi kam im Sommer 2012 zunächst als Co-Trainer von Ramazan Yildirim zurück zum VfB und wechselte ein halbes Jahr später mit Beginn der Insolvenz schließlich als hauptverantwortlicher Trainer zur U21. Dort formte er aus unserer zweiten Mannschaft „aus dem Nichts“ in etwas mehr als drei Jahren wieder einen ersthaften Anwärter auf die Schleswig-Holstein-Liga.

Der VfB Lübeck freut sich, Nils Lange auch über den Sommer 2016 hinaus an die Lohmühle zu binden.

Von | 2016-04-11T20:22:48+00:00 11. April 2016|1. Herren, Hansekicker|