VfB feiert 1:0-Auswärtssieg!

Startseite/1. Herren/VfB feiert 1:0-Auswärtssieg!

VfB feiert 1:0-Auswärtssieg!

Der VfB Lübeck hat nach zuletzt drei sieglosen Spielen in Folge wieder einen Dreier verbuchen können: Beim bis dato ungeschlagenen Tabellenzweiten gewannen die Grün-Weißen am Nachmittag mit 1:0 (1:0). Das Tor des Tages köpfte Gary Noel bereits in der ersten Halbzeit (25.).

Erneut musste Rolf Landerl aufgrund von Verletzungen und Sperren personelle Veränderungen vornehmen: Moritz Marheineke und Dennis Wehrendt waren nach ihren Platzverweisen am vergangenen Wochenende ebenso nur Zuschauer wie Marc Lindenberg. Der erste mögliche Nachrücker verletzte sich unter der Woche. Dafür kehrten Kevin Weggen, Marcello Meyer und Marvin Thiel in die Startelf zurück.

Die Lüneburger erwischten den besseren Start und hatten durch George Kelbel (7.) und Tomek Pauer (21.) erste Gelegenheiten, das Tor fiel jedoch auf der anderen Seite. Der nimmer müde Gary Noel stand nach Flanke von Maurice Maletzki goldrichtig und köpfte mustergültig und für Torhüter Springer unhaltbar zur Führung ein (25.).

Fünf Minuten später bügelte Jonas Toboll im direkten Duell gegen Gökay Isitan einen Fehler seines Vordermanns Aleksander Nogovic aus und bewahrte die Führung (30.).

Der VfB verteidigte die Führung mit Geschick und ließ die Lüneburger das Spiel machen – womit die Gastgeber auf der schlecht gemähten Wiese allerdings sichtlich Probleme hatten. Der VfB hätte dagegen schon nach einer guten Stunde den berühmten Deckel draufmachen können, doch Maletzkis Versuch konnte Kapitän Opalka noch von der Linie kratzen (63.).

In der Schlussphase, in der erstmals in dieser Saison auch Stefan Richter mitwirken durfte, rettete der VfB mit dem Glück des Tüchtigen und ganz viel Geschick den ersten Sieg nach zuletzt einem Punkt aus drei Spielen über die Zeit.

Weiter geht es für den VfB mit einem Heimspiel: Am Freitagabend gastiert Eintracht Norderstedt auf der Lohmühle – Anstoß ist um 19:30 Uhr.

Zum Liveticker

Lüneburger SK: Springer – Hunold, Opalka, Eggert, Pauer, Kelbel, Isitan, Büchler (59. Ilgner), Schuhmann (70. Gutmann), Pägelow, Pino Tellez (70. Kucukovic)

VfB Lübeck: Toboll – Nogovic, Noel (75. Richter), Mende, Sirmais, Meyer, Thiel (65. Gebissa), Ebot-Etchi (83. Gottschalk), Maletzki, Bohnsack, Weggen

Schiedsrichter: Konrad Oldhafer

Tor: 0:1 Noel (25.)

Gelbe Karten: Büchler, Hunold – Noel, Bohnsack, Richter, Meyer

Zuschauer: 1054

Invalid Displayed Gallery

Von | 2016-09-17T15:34:59+00:00 17. September 2016|1. Herren|