3:1 im Test gegen Dornbreite

Startseite/1. Herren/3:1 im Test gegen Dornbreite

3:1 im Test gegen Dornbreite

Der VfB Lübeck hat das Testspiel gegen den Oberliga-Aufsteiger FC Dornbreite mit 3:1 (2:0) gewonnen. Beim VfB feierte Sven Mende sein Comeback, Tim Weißmann spielte als einziger Akteur über die volle Distanz.

Vor allem im ersten Durchgang zeigten Landerls Burschen einige sehenswerte Kombinationen gegen sehr passive Gäste. Zwei davon schlossen Stefan Richter (14.) und Aleksander Nogovic (20.) ab und legten eine schnelle und verdiente 2:0-Führung vor.

Nach dem Seitenwechsel wurde der Oberligist mutiger. Zwar gelang dem VfB durch Gary Noel nach schöner Einzelleistung zunächst noch das 3:0 (50.), doch Ex-VfBer Bastian Henning verkürzte fünf Minuten später mit der ersten gefährlichen Aktion per Kopf (55.). Der VfB hatte dem nur noch einen Pfostentreffer entgegenzusetzen.

VfB Lübeck: Gommert (46. Langer) – Weißmann, Nogovic (46. Gomig), Mende (70. Sezer), Deichmann (46. Birkholz), Richter (46. Noel), Isitan (46. Thiel), Halke (46. Gebissa), Löffler (46. Dippert), Abou Rashed (46. Queckenstedt), Thelen (54. Sirmais).

 

Von | 2017-10-27T17:00:38+00:00 10. Oktober 2017|1. Herren|