Die Namensrechte am Familienblock G2 sind neu vergeben: Ab dieser Saison dürfen sich speziell junge Fußballfans und Familien auf tolle Aktionen und eine attraktive Preisgestaltung freuen.

Seit etwas mehr als zwei Jahren ist die AOK NordWest bereits offizieller Gesundheitspartner des VfB Lübeck. Nun bauen beide Seiten, die nicht nur durch die Farben sondern auch durch Ex-Spieler und Trainer Torsten Flocken eng miteinander verbunden sind, die Partnerschaft weiter aus. Im Rahmen des Jubiläumsspiels gegen den VfL Wolfsburg II (28.8., 19:19 Uhr) erfolgt die offizielle Eröffnung des AOK-Familienblocks, an dem sich die Gesundheitskasse die Namensrechte für die kommenden zwei Jahre gesichert hat. „Der VfB und die AOK sind zwei leistungsstarke Partner und regional fest verwurzelt. Mit speziellen Gesundheitsaktionen während der VfB-Heimspiele im AOK-Familienblock werden wir die Besucher über einen gesunden Lebensstil für mehr Fitness und Ausdauer informieren. Im Rahmen unserer Kooperation halten wir auch Werte wie Teamgeist, Solidarität und Toleranz hoch“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Reinhard Wunsch.

Aufmerksame Betrachter werden es bereits zum Ende der vergangenen Saison bemerkt haben: Künstler Michael Kiessling vom „ATELIER GODLING“ hat in über sechs Wochen Handarbeit mit viel Liebe zum Detail eine echte, optische Aufwertung des Familienblocks geschaffen. Unterstützt wurden wir dabei zudem von einem weiteren Partner, der Malerei Pauls.

Zur Eröffnung gibt die AOK den Besuchern Tipps rund um eine gesunde Lebensweise und veranstaltet ein TIPP-Spiel. Alle Teilnehmer erhalten einen ‚AOK-Familienblock-Fanschal‘. Unter allen richtigen Tippern verlost die AOK außerdem drei Jubiläumstrikots. Für den weiteren Saisonverlauf plant unser Gesundheitspartner weitere Gesundheitsaktionen rund um den AOK-Familienblock.

Unverändert bleibt einzig die Preisstruktur der Familientickets und der Deal mit der Hugo Pfohe-Fußballschule. Kinder mit einem Trikot aus der Fußballschule haben auch in den G2 AOK-Familienblock in Verbindung mit einem zahlungspflichtigen Erwachsenen freien Eintritt. Die Familientickets gibt es in unterschiedlichen Varianten weiterhin ausschließlich im Vorverkauf. Ein Erwachsener und ein Kind zahlen zusammen 24 Euro, zwei Erwachsene und ein Kind oder ein Erwachsener und zwei Kinder zahlen zusammen 36 Euro. Zwei Erwachsene und drei Kinder sind mit insgesamt 48 Euro dabei.

Wir danken der AOK für das in uns gesetzte Vertrauen und freuen uns auf eine lebendige Partnerschaft!