Schleswig-Holstein sucht den Fußballer des Jahres und der VfB Lübeck ist ganz vorne mit dabei.

Ab sofort kann abgestimmt werden unter www.shfv-kiel.de/voting2018.

Gleich drei Spieler des VfB Lübeck konnten sich in diesem Jahr durchsetzen und schafften es in die engere Auswahl. Über zehn verbleibende Spieler kann nun bei der Wahl zu „Schleswig-Holsteins Fußballer des Jahres“ abgestimmt werden.

Neben den Stimmen der schleswig-holsteinischen Sportjournalisten und den Stimmen der schleswig-holsteinischen Trainer, zählen auch eure Stimmen mit in die Wahl hinein.

Bis zum 15.Februar könnt ihr für drei unserer Lübecker Jungs und zwei Trainer des VfB Lübeck abstimmen.

Zur Wahl stehen unsere drei Neuzugänge aus dem letzten Jahr – Ahmet Arslan, Tommy Gruppe und Daniel Franziskus, der schon LN-Sportler des Jahres geworden ist und hier die Chance auf seinen zweiten Titel hat.
Doch ihr könnt nicht nur unsere drei Fußballer unterstützen, sondern auch unseren Trainer, Rolf Landerl.
Nach einem vierten Platz in der Regionalliga 2017/18 ist dieser mit der ersten Herrenmannschaft auch diese Saison auf dem aktuell zweiten Platz in der Regionalliga Nord ganz vorne mit dabei.
Doch er ist nicht der einzige Trainer, der erfolgreich eine Mannschaft des VfB Lübeck trainiert. Als zweiter Trainer ist auch Jonas Toboll nominiert, der es mit den C-Junioren im letzten Jahr auf einen vierten Platz in der Regionalliga Nord gebracht hat.

Stimmt jetzt ab! Unterstützt unsere Spieler und Trainer und belohnt diese für eine starke letzte und aktuelle Saison auf shfv-kiel.de/voting2018.