Gemeinsam sind 350 VfBer alleine gelaufen – die Aktion der AOK NORDWEST und des VfB Lübeck war ein voller Erfolg. Sechs Vereine haben sich an der Aktionswoche des VfB-Gesundheitspartners beteiligt, kein Verein hatte mehr Zulauf als der VfB.

Die Grün-Weißen haben wirklich alle nur denkbaren Gruppen aktivieren können. Ob Mitglieder, Fans, Mitarbeiter, Sympathisanten oder Sponsoren. Ob aktuelle Kicker wie Dongsu Kim, Sven Mende, Nicolas Hebisch und Miguel Fernandes mitsamt ihres Trainers Rolf Landerl oder ehemalige VfB-Größen (und aktuelle Sponsoren) wie Torsten Flocken und Holger Behnert. Ob ehemalige Funktionäre wie Ex-Präsident Wolfgang Piest oder aktuelle Vorstände wie Andreas Popien und Florian Möller – sie alle zogen sich das weiße Shirt über und absolvierten ihre Strecke über 5.000 oder gar 10.000 Meter.

Insgesamt hat diese Aktion 5.771 Euro in die Vereinskasse gespült. „Viel wichtiger ist aber, dass diese Aktion ein unglaubliches Gemeinschaftsgefühl gefördert hat und damit ihr eigentliches Ziel komplett erreicht hat“, so VfB-Vorstand Florian Möller. „Man hat die gesamte Woche über das Gefühl gehabt, im wahrsten Sinne mittendrin statt nur dabei gewesen zu sein. Daher gilt unser Dank zuallererst natürlich der AOK NORDWEST, aber selbstverständlich auch allen Läuferinnen und Läufern, die diese Aktion mit ganz viel Leben gefüllt haben. Danke!“