Die erste Grün-Weiße Weihnacht am Samstag in der Zeit von 11 bis 17 Uhr soll die VfB-Familie zum Jahresausklang noch einmal zusammenbringen. Auch, wenn noch zwei Spiele ausstehen, können wir schon jetzt auf ein durchaus erfolgreiches, stimmungsvolles Jubiläumsjahr zurückblicken.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Bevor unsere Regionalligamannschaft mit den noch ausstehenden Spielen bei Holstein Kiel II und gegen Altona 93 die maximale Punktausbeute von sechs Zählern realisieren und den Anschluss an den amtierenden Regionalligameister VfL Wolfsburg II unbedingt halten will, dürfen unsere Burschen zunächst auf der Grün-Weißen Weihnacht ran.

Nach dem Abschlusstraining (Samstag, 10:30 Uhr) besetzen die VfB-Kicker ab ca. 11:45 Uhr für rund eine Stunde die einzelnen Stände auf unserem Weihnachtsmarkt. So verkaufen unter anderem Marvin Thiel und Kresimir Matovina Weihnachtsbäume, von Tim Weißmann und Florian Riedel gibts Punsch, Sven Mende und Yannick Deichmann unterstützen die Bastelecke und die Bratwurst gibt es in der Zeit von Walter Franta und Ryan Malone. 

Tickets für das nächste Auswärtsspiel in Kiel (15.12., 14 Uhr) sind ausschließlich im Vorverkauf in Lübeck (und nicht mehr an der Tageskasse in Kiel) erhältlich. Somit ist es im Rahmen unserer Weihnacht ein letztes Mal möglich, Tickets zu erwerben. In der Zeit von 11:45 Uhr bis 12:45 Uhr dann direkt aus den Händen von Daniel Halke, Ahmet Arslan oder Lukas Raeder. Ebenso übrigens, wie das Saison-Finish-Ticket und die Tageskarten für das letzte Heimspiel in 2019 gegen Altona 93 (21.12., 14 Uhr).