Letzte Infos zum Heimspiel gegen Altona 93

Startseite/Allgemein/Letzte Infos zum Heimspiel gegen Altona 93

Letzte Infos zum Heimspiel gegen Altona 93

Am morgigen Montag, den 28. August empfängt der VfB Lübeck den Aufsteiger und Traditionsverein Altona 93 auf der Lohmühle. Anstoß ist zur besten Flutlichtzeit um 20:15 Uhr. Alle Infos auf einen Blick:

Balljungs: Unsere U14 ist am Montag am Spielfeldrand zu sehen. Die Jungs werden den großen Kickern die Bälle zurückwerfen.

Bilanz & Serie: Der VfB ist in der Regionalliga Nord saisonübergreifend seit mittlerweile fünf Heimspielen ungeschlagen und ohne Gegentor. Altona ist in dieser Saison auswärts ebenfalls noch ungeschlagen: In Lüneburg gewannen die Hamburger mit 2:1, in Rehden mit 3:2. Die letzten Vergleiche der beiden Vereine stammen aus der Saison 2008/2009. Damals gewann der VfB auf der Lohmühle 2:0, das Spiel in Hamburg endete torlos.

Familientickets: Der Hugo Pfohe-Familienblock ist durch diverse Aktionen fast ausverkauft. Die restlichen Tickets für den Familienblock gibt es ausschließlich im Vorverkauf. Dies ist am Montag noch den ganzen Tag über an allen Vorverkaufsstellen (z. B. in den Geschäftsstellen Lübecker Nachrichten, CITTI-Park, Konzertkasse im Hause Hugendubel, in der MuK) möglich. An der Abendkasse gibt es keine Familientickets mehr.

Gewinnspiel: Diverse Mannschaften haben sich mittels eines Gewinnspiels über unseren Partner Lübecker Nachrichten um Tickets beworben, folgende Teams sind im Stadion: FC Dornbreite (F- und D-Jugend), TSV Dänischburg (D-Jugend), JFV Hanse (2. C-Jugend), VfL Oldesloe (U15), TSV Travemünde (D-Jugend), Eintracht Lübeck (C-Jugend), SV Eichede (U14 und U15), Olympia Bad Schwartau (3. Herren), VfL Vorwerk (E-Jugend), TSV Pansdorf (A-Jugend) und SV Sereetz (Damen).

Hinterlegungskasse: Die Hinterlegungskasse am Anfang der Auffahrt zur Sparkassen-TRIBÜNE ist ab 19:00 Uhr besetzt. Hier gibt es alle hinterlegten Tickets und eine Schnellkasse für den Bereich Sparkassen-TRIBÜNE.

LN-Eskorten: Zwei Jugendmannschaften begleiten den VfB Lübeck und Altona 93 aufs Feld: Die Grünweißen haben die E-Jugend des Oldenburger SV an der Hand, die F-Jugend der JSG Fehmarn begleiten die Hamburger aufs Feld.

Schiedsrichter: Das Spiel wird von Patrick Mewes geleitet. Der 28-jährige aus Laatzen hat bislang noch keinen VfB-Sieg gesehen. In der Spielzeit 14/15 pfiff er die Spiele in Cloppenburg (2:2) und Goslar (0:3), in der Saison darauf das Heimspiel gegen Flensburg (0:1) und in Norderstedt (1:1). Seine Assistenten sind Marco Gewecke und Philipp Kittel.

Stadionheft: Rekordverdächtige 44 Seiten Umfang hat unser Lohmühlen ECHO zum Altona-Spiel. Neues zum Club der Hanseaten, Spannendes in der neuen Rubrik „Abpfiff“ und Wissenswertes rund um unsere Mannschaft inklusive Spielerporträt von Leon Dippert – das alles gibt es für nur 1 Euro an den Kassenhäuschen und bei den fliegenden Händlern! In den VIP- und Pressebereichen liegt das Heft kostenfrei aus.

Stadionöffnung: Die Stadiontore öffnen 75 Minuten vor dem Anstoß, also um 19:00 Uhr.

Tageskassen: Wir haben am Spieltag fünf Tageskassen unter den Pappeln, eine Kasse hinter der Alten Holze und zwei Gästekasse sowie das Kartencenter und die Schnellkasse geöffnet. Die Tageskassen sind ab 19:00 Uhr, das Kartencenter bereits ab 17:00 Uhr besetzt. Tickets gibt es noch in allen Kategorien.

TV-Spiel: Wie schon gegen den VfB Oldenburg zum Auftakt ist auch das Heimspiel gegen Altona 93 live und in voller Länge ab 20:15 Uhr auf Sport1 zu sehen.

Vorverkauf: Bislang wurden rund 720 Tickets (inkl. 450 Dauerkarten) im Vorverkauf an den Fan gebracht.

Von | 2017-08-27T21:34:24+00:00 27. August 2017|Allgemein|