Das Trainingslager im spanischen Chiclana biegt auf die Zielgerade. Zwei Trainingseinheiten und ein Testspiel stehen noch auf dem Programm, dann geht es zurück aus dem sonnigen Spanien ins frische Norddeutschland.

Am Mittwoch bittet Rolf Landerl seine Burschen um 10 Uhr ein weiteres Mal auf den Trainingsplatz, am Nachmittag steht der zweite Test an. Wie schon im vergangenen Jahr geht es für die Grün-Weißen erneut gegen Cadiz B. Vor einem Jahr trennten sich beide Clubs 3:3-Unentschieden, bis zwanzig Minuten vor dem Ende führte der VfB gar mit 3:0. Ein weiterer echter Härtetest ist dem VfB nach dem 0:2 gegen den FC Homburg somit garantiert. Mit dabei wird dann auch wieder Neuzugang Morten Rüdiger sein, den wir bereits im Rahmen unseres Video-Tagebuchs vorgestellt haben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bereits am gestrigen Tag wurden unsere Jungs ein weiteres Mal richtig gefördert. Am Morgen nach dem Homburg-Test stand zunächst eine weitere intensive Trainingseinheit auf dem Programm. Fast zwei Stunden forderte Landerl seine Mannschaft, bei der lediglich Dongsu Kim und Ryan Malone mit leichten Blessuren etwas kürzer treten mussten. Dafür wussten die Torhüter auch als Feldspieler zu überzeugen.

Am Nachmittag ging es dann an den Strand, Teambuilding war angesagt. Dazu wurde die Surfschule in unmittelbarer Hotelnähe ausgewählt. Mit reichlich Spaß ging es zunächst in Trockenübungen am Strand und später auf dem Surfbrett im Wasser richtig zur Sache. Weniger kräftezehrend als die Einheiten auf dem grünen Rasen war dies allerdings nicht. Dennoch sprachen alle Beteiligten im Anschluss unisono von einem gelungenen Event.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden