Vor einem Monat zog unsere Regionalligamannschaft beim TSB Flensburg nach einem 3:1-Erfolg ins Endspiel um den Landespokal ein. Am Samstag nun muss unsere U23 an die Fördestadt reisen. Es ist das zugleich das Topspiel des 19. Spieltags der Oberliga Schleswig-Holstein zwischen dem Tabellendritten und dem Fünften. Beide Teams können 33 Punkte vorweisen, allerdings brauchte der TSB dafür zwei Spiele weniger.

Am vergangenen Wochenende unterlagen die Flensburger beim 1. FC Phönix knapp mit 1:2. Es war die erste Niederlage nach zuvor vier ungeschlagenen Spielen am Stück (mit nur einem Unentschieden). Nicolas Holtze ist mit 15 Treffern Flensburgs erfolgreichster Torschütze und aktuell der Drittbeste der Liga.

Das Hinspiel gewannen die Grün-Weißen eindrucksvoll mit 5:3 und fügten den Flensburgern eine von insgesamt drei Saisonniederlagen zu. Ähnlich eindrucksvoll, allerdings im negativen Sinne, war der letzte Auftritt unserer U23 in Flensburg. Im April diesen Jahres gab es dort eine 2:8-Packung.