Heute vor einem Monat fiel die endgültige Entscheidung: Der außerordentliche, virtuelle Verbandstag des Norddeutschen Fußballverbandes (NFV) beschloss an diesem Tag den Antrag seines Präsidiums vom 22. Mai 2020. Die Saison in der Regionalliga Nord wurde damit formell abgebrochen, nach einer Quotienten-Regelung gewertet und der VfB Lübeck als Aufsteiger benannt.

Damit endete endgültig die Ungewissheit und eine außergewöhnliche Saison. Grund genug, noch einmal auf die vergangenen Monate zurückzublicken und einen Ausblick auf die kommende Zeit zu geben. Wir freuen uns sehr, dass wir dank unseres langjährigen Partners Masuhr Druck- und Verlags GmbH eine Sonderausgabe des Lohmühlen ECHO produzieren und diese durch die großartige Unterstützung der NordBrief GmbH an alle VfB-Mitglieder, Dauerkarteninhaber/innen und Sponsoren verschicken können. Bei einigen dürfte sie bereits im Briefkasten gelandet sein, die anderen werden sie in den nächsten Tagen erhalten. Zusätzlich bieten wir eine kleine Menge zum freien Verkauf (1 €) auf der Geschäftsstelle an.

In dem 56 Seiten starken Heft lassen wir die vergangenen Monate noch einmal Revue passieren und blicken zurück auf eine turbulente Saison mit vielen Höhen und wenigen Tiefen. Die wissenswertesten Statistiken zu den 25 absolvierten Spielen des VfB in der abgelaufenen Spielzeit werden ebenso aufgeführt wie ausgewählte Gratulationen zum Aufstieg in die 3. Liga. Zudem sind in der Sonderausgabe die wichtigsten Meldungen unserer Hansekicker und eine Übersicht über die Baumaßnahmen zur drittligatauglichen Lohmühle enthalten. Um die Vorfreude auf die anstehende Drittligasaison zu steigern, listen wir Kader-Neuigkeiten und die namhaften Gegner auf.

Wer ebenfalls in großartigen Erinnerungen schwelgen und ein besonderes Erinnerungsstück an die Aufstiegssaison 2019/2020 sein Eigen nennen möchte, kann die Sonderausgabe des Lohmühlen ECHO auf der Geschäftsstelle für 1 € erwerben. Öffnungszeiten sind wie gewohnt dienstags bis donnerstags von 08.00 bis 16.00 Uhr.