Zu Beginn der vergangenen Saison starteten der VfB Lübeck und die BAES Deutschland GmbH eine langfristig angelegte Kooperation. Gemeinsam riefen BAES und der VfB den Unterstützerclub ins Leben. Mit der Schiffergilde (249 €), der Kaufmannschaft (549 €) und den Ratsherrn (949 €) beinhaltet der Unterstützerclub drei Ebenen im klassischen Mikrosponsoring.

Die Pakete beinhalten von normalen Tribünenkarten bis hin zu VIP-Tickets, Präsenzen im Stadionheft und auf der Vereinswebsite sowie Anstecknadeln und gemeinsame Netzwerktreffen ein buntes Portfolio an Leistungen. In der vergangenen Saison konnte BAES über 120 Unterstützer für den Verein gewinnen.

Und auch im zweiten Jahr der Zusammenarbeit ist die Arbeit unseres Kooperationspartners nicht minder erfolgreich. 117 Partner haben ihr Engagement bereits verlängert oder sind neu eingestiegen. Damit konnte das Ergebnis aus dem vergangenen Jahr fast bestätigt werden. Da die Akquise der BAES Deutschland weiterhin läuft, ist auch angesichts des derzeitigen sportlichen Erfolgs von einer Steigerung auszugehen. Alle aktuellen starken Partner haben wir im Businessbereich unter der gleichnamigen Rubrik auf unserer Website aufgelistet.

Darüber hinaus konnten weitergehende Engagements über das Mikrosponsoring hinaus generiert werden. Die Firma Mediatec GmbH zählt ebenso dazu wie unser neuer VIP-Caterer, die Tafelfreuden Oldekop Fleischerei und Partyservice.

Partnerschaft mit mediatec.net erweitert

Ein Unterstützer hat sein Engagement nach einem Jahr nun beachtlich ausgebaut. mediatec.net ist ab sofort neuer Bandenpartner auf dem Dach der Alten Holze, Logenpartner und mit Geschäftsführer Sebastian Baj neues Mitglied im Club der Hanseaten – dem Businessclub des VfB.

Mediatec.net ist ein vertrauensvoller Partner für professionelle IT Dienstleistungen mit dem Schwerpunkt auf Softwareentwicklung, Microsoft SharePoint, IT-Infrastructure Cloud und Product Lifecycle Management Dienstleistungen.

„Wir freuen uns sehr, den VfB bei seiner positiven Entwicklung mit unserem Engagement zu unterstützen. Das Business-Netzwerk beim VfB hat uns direkt überzeugt. Schon jetzt nach kurzer Zeit haben wir viele neue interessante Kontakte geknüpft und freuen uns darauf, diese Partnerschaft – auch vor Ort bei Heimspielen in unserer Loge (17) – zu leben“ sagt Geschäftsführer Sebastian Baj.

Networking at it`s best!

Vor kurzem feierte das Unternehmen sein 10-jähriges Jubiläum. Spontan haben Sebastian Baj und sein Bruder Simon die Mitglieder des Businessclubs dazu eingeladen, um sich in geselliger Runde vorzustellen und zusammen das Catering unseres Partners Oldekop zu genießen.  Außerdem verstehen die beiden Brüder ihre Loge als Kommunikationsraum und laden alle Partner des VfB ein, sie dort auf ein Getränk besuchen zu kommen.