Der VfB Lübeck hat die Zulassung für die Regionalliga Nord 2019/2020 erhalten. Am frühen Nachmittag teilte der Norddeutsche Fußballverband dem Verein das erfreuliche Ergebnis der NFV-Zulassungskommission für die Regionalliga Nord der Herren mit, die hat am Vormittag getagt hatte. Die Regionalliga Nord startet am 26./27./28. Juli 2019 in die neue Spielzeit.

Darüber hinaus gibt es eine Vorverlegung zweier Spiele des letzten Spieltages: Sowohl die Partie des VfL Wolfsburg II beim BSV Rehden als auch das Heimspiel des VfB Lübeck gegen den VfL Oldenburg wurden um einen Tag vom 19. auf den 18. Mai 2019 vorverlegt. Anstoß der beiden Spiele ist um 14 Uhr. Hintergrund ist eine zeitgleiche Ansetzung der derzeitigen Meisterschaftskandidaten aus dem Norden mit den Spielen der Regionalliga Bayern, um beiden Relegationsteilnehmern bis zum Aufstiegs-Hinspiel am 22. Mai 2019 die gleiche Regenerations- und Vorbereitungszeit einzuräumen.

Bereits erworbene Tickets behalten natürlich ihre Gültigkeit.