Fans, Ehemalige, der aktuelle Kader samt Trainerteam und der Vorstand – sie alle kamen am Abend vor dem Auswärtsspiel beim SV Werder Bremen II im Kabinentrakt der Sparkassen Tribüne, den heiligen Hallen der Lohmühle, bei Gulaschsuppe und Kaltgetränken zusammen. Der Anlass war ein ganz besonderer und vor allem im Jubiläumsjahr besonders passender: In liebevoller Detailarbeit hatten unsere Fans seit Beginn des Jahres in rund 900 Stunden den gesamten Kabinenbereich neu gestaltet.

Grün und weiß sind fortan die Farben, die von der U19- über die U23- bis hin zur Kabine der Regionalligamannschaft dort unten dominieren. Die Legenden Jürgen Brinckmann, Moritz „Lui“ Marheineke und Holger Behnert, die persönlich anwesend waren und sich selbst von den eindrucksvollen Kunstwerken überzeugen konnten, sowie Ibrahim „Ibi“ Türkmen, Jonny Felgenhauer, Daniel Bärwolf und Dietmar Scholze, stellvertretend für die vielen ehrenamtlich tätigen Funktionäre, komplettieren die Ahnengalerie. Szenen vom Aufstieg in Wilhelmshaven 1993, dem ersten Zweitligaaufstieg 1995 und dem legendären 3:1-Sieg gegen den HSV 1958, dem einzigen Sieg in einem Punktspiel (bislang) gegen die Rothosen, runden das Gesamtbild in perfekter Weise ab.

Unser Dank gilt unseren Fans – ihr habt etwas Großartiges geschaffen, uns sprachlos gemacht und zugleich die eine oder andere Gänsehaut beschert! Wir werden die Werke in Ehren halten!

Kabineneinweihung - 02.05.2019

Bild 6 von 6

v.l. Holger Behnert, Juergen Brinckmannund Moritz Marheineke vor einer Zeichnung.

Fotos: Agentur 54 Grad