In der vergangenen Woche hat die Tischtennis-Abteilung das Jahr 2019 mit zwei Turnieren abgeschlossen.

Am Montag spielte die VfB Jugend in drei nach Stärke aufgeteilten Gruppen Vereinsmeisterschaften aus. Bei Keksen, Kinderpunsch und Weihnachtsmusik stand ganz klar der Spaß im Vordergrund. An den Tischen wurde allerdings trotzdem eifrig um jeden Punkt gekämpft. Alle Teilnehmer bekamen eine Urkunde und einen Kino-Gutschein, und die drei neuen Vereinsmeister – Sarah, Ben und Peer – konnten außerdem einen Pokal mit nach Hause nehmen.

Die Erwachsenen spielten am Freitag das traditionelle Weihnachts-Doppelturnier. Aus den 22 Teilnehmern wurden in jeder Runde neue Doppelpartner und -gegner zugelost. Auch hier ging es fröhlich zur Sache und der Abend klang bei einem anschließenden gemeinsamen Essen gemütlich aus.

Als Weihnachts-Goodie konnten alle Anwesenden auch gleich noch ihre neuen VfB Kapuzenpullis mit nach Hause nehmen. Mit diesen können wir zukünftig im einheitlichen grün-weißen Look auftreten. Hiermit verabschieden wir uns in die Weihnachtspause und wünschen allen VfBern, Freunden und Bekannten ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!