Hansekicker: U19 empfängt Treubund Lüneburg

Startseite/Hansekicker/Hansekicker: U19 empfängt Treubund Lüneburg

Hansekicker: U19 empfängt Treubund Lüneburg

Heimrechttausch in der A-Jugend-Regionalliga und auch in der B-Jugend-Verbandsliga: Die U19 trifft nun auf dem Kunstrasenplatz Lohmühle den MTV Treubund Lüneburg, die U16 empfängt Eichede. Das Spiel der U17 gegen den JFV Nordwest wurde in den Februar 2017 verlegt. Die U21 und U15 sind allesamt auswärts am Ball.

Samstag, 12 Uhr: U15 zu Gast in Preetz

Der Tabellenletzte Henstedt Ulzburg kam am vergangenen Wochenende gegen unsere U15 böse unter die Räder (0:11), nun versucht sich der Vorletzte Preetzer TSV. Die Preetzer haben bislang noch keinen Sieg und erst drei Unentschieden einfahren können. Der VfB hingegen stellt mit 39 erzielten Toren die erfolgreichste Offensive der Liga und ist in sechs Punktspielen noch ohne Gegentreffer.

Samstag, 16 Uhr: U16 empfängt  Eichede

Die Tabellenführung ging am vergangenen Wochenende nach dem 2:2-Unentschieden unserer U16 in Ratzeburg zwar verloren, die Mannschaft von Trainer Tim Kreutzfeldt bleibt aber nach wie vor auf Tuchfühlung zur Pole Position, da den VfB derzeit nur das schlechtere Torverhältnis vom Tabellenführer Henstedt-Ulzburg trennt. Am Samstag empfangen die Grünweißen den Tabellenfünften SV Eichede II. Beide Teams einigten sich aufgrund der Unbespielbarkeit der Plätze in Stormarn auf einen kurzfristigen Heimrechttausch. Die Stormarner liegen nur zwei Punkte hinter dem VfB und dokumentieren damit die extreme Dichte im oberen Tabellendrittel der Verbandsliga. Anstoß ist um 16 Uhr.

Samstag, 16:30 Uhr: Sereetzer SV empfängt unsere U21

An der Berliner Straße in Sereetz kommt es am Samstag um 16:30 Uhr zum Wiedersehen unserer ehemaligen Zweitliga-Innenverteidigung: Kai Achilles, seit einigen Wochen Trainer des Sereetzer SV trifft auf seinen alten Mitspieler Serkan Rinal. Die Vorzeichen könnten unterschiedlicher kaum sein: Während die Sereetzer auch unter Achilles den Turnaround nicht schafften und mittlerweile auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht sind, mischt Rinal mit seiner Mannschaft weiter im Aufstiegsrennen mit. Daran änderte auch die 2:3-Niederlage beim FC Dornbreite am vergangenen Wochenende nichts – Tabellenführer Siebenbäumen verlor einen Tag später ebenfalls mit 2:3 (gegen Güster) und konnte den Fünf-Punkte-Vorsprung nicht ausbauen. Das Hinspiel gewann der VfB deutlich mit 6:0.

Sonntag, 14 Uhr: U19 triggt Lüneburg

Starker Schneefall in Lüneburg – ein Fußballspiel, soviel war schon am Dienstag klar, wäre an diesem Wochenende in Lüneburg nicht möglich gewesen. Daher tauschten der VfB und der MTV Treubund das Heimrecht und spielen nun auf dem Kunstrasenplatz Lohmühle gegeneinander. Die Lüneburger stehen mit nur einem Sieg und fünf Punkten auf einem Abstiegsplatz der Regionalliga Nord, der VfB will an die gute Leistung aus dem Spiel gegen den Tabellenführer Havelse (2:2) anknüpfen und mit einem Sieg einen Sprung in der Tabelle machen. Anstoß ist um 14 Uhr.

U17-Spiel gegen Nordwest fällt aus

Das Spiel der U17, das eigentlich für Samstag angesetzt war, wurde verlegt. Grund sind mehrere Abstellungen für die Landesauswahl beim Gegner JFV Nordwest. Beide Vereine verständigten sich auf eine Neuansetzung im Februar 2017.

Von | 2016-11-10T14:00:25+00:00 10. November 2016|Hansekicker|