LŸbeck, 04. September 2016
Sport, Fussball, Saison 2016/2017, Fotoshooting der Mannschaften des VfB LŸbeck:  Die U21 des VfB LŸbeck

© objectivo / Marcel Jahnke, www.objectivo.net, info@objectivo.net +++ Abdruck oder Veršffentlichung nur gegen Honorar, namentliche Nennung und Belegexemplar +++

Samstag, 14 Uhr: U21 beim FC Dornbreite – U19 gegen Havelse


Die Herbstferien sind beendet, unsere Hansekicker wieder im Einsatz. Die U21 hat das Stadtderby beim FC Dornbreite vor der Brust, die U19 empfängt zur gleichen Zeit den TSV Havelse. Die U15 und die U16 wollen ihre Tabellenführungen verteidigen.

Samstag, 14 Uhr: U21 im Stadtderby beim FC Dornbreite

Die beiden ärgsten Verfolger des Verbandsliga-Spitzenreiters GW Siebenbäumen treffen am Samstag um 14 Uhr am Steinrader Damm im direkten Duell aufeinander: Unsere U21 ist beim FC Dornbreite zu Gast.  Auf viele bekannte Gesichter werden die Grünweißen beim ehemaligen SH-Ligisten treffen. Unter ihnen ist Torjäger Bastian Henning, der mit 19 Treffern erfolgreichster Torschütze des Lübecker Stadtteilclubs ist und von 2008 bis 2011 für den Regionalligisten auf Torejagd ging. Dornbreite feierte zuletzt drei Siege am Stück, der VfB verlor von den letzten zehn Begegnungen lediglich die Partie gegen Siebenbäumen (0:3). Dies war zugleich auch das einzige Spiel, in dem man ohne eigenen Torerfolg blieb. In den restlichen Spielen dieses Zeitraumes traf die Rinal-Elf immer mindestens drei Mal. Beeindruckend.

Samstag, 14 Uhr: U19 empfängt Havelse

Nach der 3:4-Enttäuschung beim Tabellenvorletzten Rahlstedter SC steht für unsere U19 mit einem Heimspiel ein seltenes Ereignis auf dem Spielplan. Sechs der bisherigen acht Regionalligaspiele musste die Mannschaft von Trainer Julian Meese auswärts bestreiten, zu Hause durfte man bislang lediglich zwei Mal ran – bei einer Punktausbeute von nur einem Zähler allerdings mit mäßigem Erfolg. Am Samstag kommt nun der Bundesligaabsteiger und Tabellenführer TSV Havelse an die Lohmühle. Die Niedersachsen verloren erst eines von acht Spielen, erzielten dabei insgesamt 24 Tore. Ein dickes Brett, das Meese und seine Jungs ab 14 Uhr zu bohren haben.

Sonntag ,13 Uhr: U17 reist zum Werder-Nachwuchs

Nach der laut Trainer Jan-Philipp Kalus besten Saisonleistung beim 2:2-Unentschieden gegen den FC St. Pauli II am vergangenen Wochenende geht es für seine Mannschaft am Sonntag zum Tabellendritten SV Werder Bremen II. Die Bremer zählen zu den Topteams der Liga, verloren von acht Saisonspielen nur die Partie gegen den Spitzenreiter VfL Wolfsburg (0:4) vor zwei Wochen. Aktuell steht der Werder-Nachwuchs mit 19 Zählern gleichauf mit Bundesligaabsteiger Hannover 96, der im letzten Heimspiel mit 2:1 besiegt wurde. Anstoß ist um 13 Uhr.

U15 und U16 wollen Tabellenführungen verteidigen

Tabellenführung verteidigen: Diese Mission verfolgen am Wochenende sowohl die U16 in der Verbandsliga als auch die U15 in der Schleswig-Holstein-Liga. Während die U16 am Samstag um 11 Uhr beim Tabellensiebten Ratzeburger SV zu Gast ist, misst sich die U15, die in fünf Saisonspielen bislang noch ohne Gegentor ist, mit dem Tabellenletzten SV Henstedt-Ulzburg (Samstag, 12 Uhr).