Henstedt-Ulzburg, 18. February 2017
Sport, Fußball, Saison 2016/2017, Hallenfussball, Futsal, SHFV Hallenlandesmeisterschaften C-Junioren: Jay Guzmannda (VfB Lübeck) erzielt ein Tor

© objectivo / Ralf Homburg, www.objectivo.net, info@objectivo.net +++ Abdruck oder Veröffentlichung nur gegen Honorar, namentliche Nennung und Belegexemplar +++

U17 verliert daheim – U15 Zweiter beim Futsal-Cup


Zwei Auftritte am Wochenende für unsere HAnsekicker: Während die U17 wieder in den Punktspielalltag startete, war unsere U15 Gast bei der SHFV-Futsal-Landesmeisterschaft zu Gast.

U17 unterliegt Nordwest

Der Start ins Punktspieljahr 2017 ist missglückt: Unsere U17 unterlag am Wochenende dem JFV Nordwest mit 0:3 (0:1). Luca Liske brachte die Gäste in der 18. Minute in Führung, Lasse Yannik Patelt (69.) und Sven Lameyer (73.) machten in der Schlussviertelstunde per Doppelpack den Sieg des Aufstiegsaspiranten perfekt.

„Es war ein verdienter Sieg für Nordwest“, resümierte U17-Trainer Jan-Philipp Kalus. „Defensiv standen wir diszipliniert, haben es den Gästen durch individuelle Fehler aber immer wieder zu leicht gemacht. Nach vorne kam in der ersten Halbzeit nichts und in der Zweiten zu wenig von uns. Letztlich hat Nordwest eine durchschnittliche Leistung genügt, um uns mit einfachen Mitteln zu schlagen.“

Am kommenden Wochenende geht es mit dem zweiten von drei Heimspielen in Serie weiter. Am Samstag um 14 Uhr ist der Tabellenletzte WTSV Concordia Hamburg zu Gast.

U15 ist Vize-Landesmeister im Futsal

Nochmals unter dem Hallendach war die U15 des VfB aktiv. Bei der Futsal-Landesmeisterschaft belegten die Grünweißen den zweiten Platz.

In der Vorrunde ließen die Grünweißen mit vier Siegen gegen Team Förde (7:0), Preetzer TSV (6:0), Holstein Kiel (3:2) und TSV Neustadt (1:0) sowie einem Unentschieden gegen den SV Eichede (1:1) die Konkurrenz hinter sich. Lediglich im Endspiel musste man sich der SG Mitte, die mit sechs Siegen aus sechs Spielen durch die Vorrunde marschierte, im Siebenmeterschießen geschlagen geben.