Alle Hansekicker hätten an diesem Wochenende geschlossen rangemusst, wäre nicht das Spiel der U16 beim VfR Neumünster am heutigen Tage abgesagt worden. So bleibt es bei einem Heimspiel der U14, aber immer noch drei Auswärtsspielen. 

Samstag, 11 Uhr: U15 will in Hamburg endlich Punkte sammeln
Für die C-Junioren geht es in der Regionalliga am Samstag zum Hamburger SV. Nach zuletzt drei Niederlagen und zwei Unentschieden, will die Mannschaft von Trainer Jonas Toboll in Hamburg zeigen, was sie kann. Aktuell stehen sie als Tabellenzwölfter auf einem Abstiegsplatz, ein Sieg würde jedoch vorerst den Sprung auf den ersten Nichtabstiegsplatz möglich machen.

Der Hamburger SV dagegen steht zur Zeit mit 34 Punkten auf dem vierten Rang und hat zuletzt drei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage mitgenommen.

Samstag, 12 Uhr: U14 empfängt Tabellenführer

Die U14 spielt an diesem Wochenende als einzige Mannschaft zu Hause und hat den Tabellenführer JFV Hanse Lübeck zu Gast. Nach einer Niederlage im letzten Spiel des Jahres 2018, soll das neue Jahr, das durch einen Spielausfall mit einer Woche Verspätung beginnt, nun mit einem Sieg starten. Aktuell steht die U14 auf dem sechsten Platz.

Der JFV Hanse Lübeck weist mit 90 Toren nicht nur die beste Offensive, sondern mit lediglich fünf Gegentoren auch die beste Defensive der Liga auf und ist in dieser Saison bei nur einem Unentschieden noch ungeschlagen.

Samstag, 13 Uhr: U19 beim Eimsbütteler TV zu Gast

Die A-Junioren sind am Samstag beim Tabellenzweiten, dem Eimsbütteler TV, zu Gast. Nach zuletzt sechs Punkten aus drei Spielen, soll es auch an diesem Wochenende wieder klappen, selbst wenn es gegen die zweitstärkste Defensive der Liga geht. Der Eimsbütteler TV hatte aus den letzten drei Spielen nur drei Punkte mitgenommen und zwei Niederlagen einstecken müssen.

Sonntag, 12 Uhr: U17 muss nach Heide
Am Sonntag muss noch die letzte unserer Hansekicker-Mannschaften ran. Für die U17 geht es zum Tabellenelften, den Heider SV. Bisher kassierte die U17 nur sieben Gegentore, im Gegensatz zum Heider SV, der mit 43 Gegentoren die viertschlechteste Defensive der Liga stellt und in den letzten fünf Spielen nur einen Sieg, dafür drei Niederlagen und ein Unentschieden verzeichnete.

Die U17 kassierte im bisherigen Saisonverlauf nur eine knappe Niederlage gegen den Tabellenführer, der allerdings bei gerade einmal drei Gegentoren und nur einem Unentschieden ungeschlagen vorweg marschiert. Um also weiterhin eine Minimal-Chance auf die Meisterschaft zu haben, muss unsere U17 in Heide den dritten Sieg in Folge einzufahren.

U16-Gastspiel in Neumünster fällt aus

Unsere U16 hätt am Samstag zum Tabellenachten VfR Neumünster II gemusst. Die Plätze wurden jedoch witterungsbedingt gesperrt und diese Partie fällt somit aus.