Samstag, 14 Uhr: U23 bittet zum letzten Auftritt in Heide

//Samstag, 14 Uhr: U23 bittet zum letzten Auftritt in Heide

Samstag, 14 Uhr: U23 bittet zum letzten Auftritt in Heide

Eine hervorragende Halbserie hat unsere U23 als Oberliga-Aufsteiger bislang gespielt und sich im oberen Tabellendrittel der höchsten Spielklasse des Landes festgesetzt. Dazu zählen unter anderem vier Zähler gegen den Ligaprimus NTSV Strand 08. Zum Abschluss will die Mannschaft von Trainer Serkan Rinal ein insgesamt höchst erfolgreiches Jahr 2018 mit einem Erfolg beim derzeitigen Tabellenzweiten Heider SV vergolden.

Erster Verfolger jener Strander ist der Heider SV. Die Heider haben eine nahezu perfekte Hinrunde gespielt und stehen hinter den Timmendorfern auf einem sicheren zweiten Tabellenplatz. Daran änderte auch die 1:3-Niederlage am vergangenen Wochenende bei Inter Türkspor Kiel nichts. Der derzeitige Tabellenplatz bedeutet nicht nur die Qualifikation für das LOTTO-Masters 2019 in der Kieler Ostseehalle, sondern könnte am Saisonende auch zur Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur Regionalliga Nord berechtigen. Strand 08 erklärte bekanntlich schon frühzeitig seinen Verzicht und dürfte ohnehin am Saisonende auseinanderfallen, da Hauptgeldgeber und Trainer Frank Salomon bereits seinen Rückzug erklärte. Aber auch in Heide verhielt man sich in Sachen Regionalliga bislang sehr zurückhaltend. Das Hinspiel konnte Heide mit 3:2 für sich entscheiden.

Nach den 90 Minuten an der Westküste geht es für die U23 in eine lange Winterpause. In der Oberliga steht das erste Pflichtspiel erst Anfang März daheim gegen den SC Weiche Flensburg 08 II an (2.3.19).

Von | 2018-11-30T12:35:15+00:00 30. November 2018|Hansekicker|