Lazio Rom - Hamburger SV

Lübecker Handballtage auf der Lohmühle


Die Internationalen Lübecker Handballtage zählen mittlerweile zu den größten Turnieren der Welt. Seit 1995 organisiert der MTV Lübeck dieses Turnier, es ist mittlerweile zum festen Bestandteil des Lübecker Sportkalenders geworden. Im vergangenen Sommer feierte dieses mehrtägige Event seine Premiere auf dem Stadion- und Trainingsgelände des VfB Lübeck.

Auch in diesem Jahr wird das Turnier ab dem 30. Juni in seiner 23. Auflage wieder rund um die Lohmühle auf den städtischen Rasenplätzen und auf dem Kunstrasenplatz stattfinden – allerdings nicht wie im vergangenen Jahr im Stadion. „Unser Rasen im Stadion braucht endlich seine angemessene Regenerationszeit“, erklärt VfB-Vorstand Florian Möller. „Wir haben im vergangenen Jahr bei der Premiere auf der Lohmühle wichtige Erfahrungswerte sammeln können. Die Belastung für den Platz war enorm, die Spuren waren noch längere Zeit danach deutlich sichtbar. Dies hat uns nun zu dem Entschluss kommen lassen, das Stadion in diesem Jahr nicht zur Verfügung zu stellen. Auch, wenn nur die Kleinen darauf spielen würden – der Rasenplatz braucht wie jeder städtische Platz auch sechs Wochen Auszeit. Er ist unsere Visitenkarte und soll zum Saisonstart Ende Juli in einem erstklassigen Zustand sein.“

Die Verantwortlichen des VfB Lübeck sind trotzdem der Überzeugung, dass das Handballevent auch in diesem Jahr ein tolles Event wird und wünscht den Organisatoren weiterhin viel Erfolg!