Standing Ovations für „Jonny“ Toboll – sieben VfBer verabschiedet

Startseite/1. Herren/Standing Ovations für „Jonny“ Toboll – sieben VfBer verabschiedet

Standing Ovations für „Jonny“ Toboll – sieben VfBer verabschiedet

Es war der Moment des Spiels: Als Alexander Langer sich in der 87. Minute in Richtung Außenlinie begab und zur Einwechslung bereit stand, zog Jonas Toboll, seit Sommer 2011 Torhüter des VfB Lübeck, ein letztes Mal seine Torwart-Handschuhe aus. Die Zuschauer erhoben sich und applaudierten ihrer langjährigen Nummer 1. Seine Mitspieler, einige Flensburger Akteure und zuletzt natürlich auch sein Trainerteam umarmten ihn herzlich, ehe er das Spielfeld endgültig verließ. Jonas Toboll wird zukünftig eine Berufsausbildung starten und zeitgleich im Nachwuchsbereich der Grünweißen erste Trainererfahrungen sammeln.

Neben Toboll wurden heute noch sechs weitere Spieler verabschiedet: Marcello Meyer, Panajiotis Haritos, Eric Schlomm, Marc Lindenberg, Maurice Maletzki und Kubilay Büyükdemir erhielten Präsente und warmen Applaus. Auch wenn am kommenden Wochenende noch drei Punkte in Rehden zu holen sind, war heute ihr letzter Auftritt auf der Lohmühle.

Jungs, macht´s gut! Wir wünschen euch für eure private, berufliche und sportliche Zukunft alles erdenklich Gute!

Von | 2017-05-24T12:07:44+00:00 13. Mai 2017|1. Herren|