Der VfB Lübeck kann nach den U19-Spielern Enes Dagli und Cemal Sezer nun den ersten externen Neuzugang für die Saison 2015/2016 vermelden: Vom Ligakonkurrenten TSV Havelse wechselt Maurice Maletzki an die Lohmühle. Maletzki hat bei den Grünweißen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016 unterschrieben.

Der 23jährige kam beim aktuellen Tabellenvierten der Regionalliga Nord in der laufenden Saison zu 26 Einsätzen und erzielte dabei zwei Treffer. Maletzki wechselte 2007 aus der Jugend des Hannoverschen SC in die B-Jugend des TSV Havelse und feierte dort 2010 seine Premiere im Herrenbereich. Seit dem brachte er es auf insgesamt 128 Regionalligaeinsätze (19 Tore) und zwei Spiele im DFB-Pokal.

„Maurice ist ein flexibel einsetzbarer offensiver Mittelfeldspieler, der trotz seines jungen Alters schon über eine große Erfahrung in der Regionalliga verfügt“, freut sich VfB-Sportvorstand Wolf Müller über den Neuzugang. „Wir sehen in ihm eine Menge Entwicklungspotential, das es herauszukitzeln gilt. Maurice freut sich unheimlich auf die Lohmühle und die neue Mannschaft. Er hofft, mit uns gemeinsam den nächsten Schritt gehen zu können.“

Der VfB Lübeck freut sich mit seinen Fans auf Maurice Maletzki!