Wie schon in den vergangenen beiden Jahren startet der VfB mit einem Heimspiel gegen eine Mannschaft aus dem Oldenburger Raum in die neue Regionalliga-Saison. Anders als zuletzt geht es 2019/2020 jedoch nicht gegen den VfB Oldenburg, sondern gegen den SSV Jeddeloh. Eröffnet wird die Saison am Samstag, den 27. Juli 2019 um 14 Uhr.

Zur Terminentlastung in der kalten Jahreszeit folgt gleich zu Saisonbeginn eine englische Woche, am Mittwoch geht es nach Altona (31.7., 19 Uhr). Ein Heimspiel gegen den Lüneburger SK (3.8., 14 Uhr) schließt die Woche ab.

Am darauffolgenden Wochenende kann der VfB aufgrund des DFB-Pokalspiels gegen den FC St. Pauli (11.8., 15:30 Uhr) nicht um Regionalligapunkte kämpfen, so dass das Spiel beim Aufsteiger Heider SV auf Mittwoch, den 14. August weichen muss. Anstoß ist um 18:30 Uhr.

Das Heimspiel gegen den FC St. Pauli II (17./18.8.) wird ebenso parallel zum Spiel des Zweitligisten angesetzt werden wie das darauffolgende Auswärtsspiel bei Holstein Kiel II (24./25.8.).

Am 28.8.19 folgt schließlich nicht nur das siebte Regionalligaspiel im ersten Monat, es ist zugleich auch unser Geburtstagsspiel. Zum 100sten Geburtstag schenkte uns der Norddeutsche Fußballverband nicht nur ein Heimspiel, es gastiert auch noch der amtierende Meister VfL Wolfsburg II auf der Lohmühle. Anstoß ist, wie könnte es anders sein, um 19:19 Uhr.

Das erste Freitagabend-Spiel folgt erst im November mit dem Rückspiel gegen den Heider SV (29.11., 19:30 Uhr).

Veränderungen sind durch mögliche TV-Spiele weiterhin möglich. Auch Spiele gegen U23-Teams können erst dann finalisiert werden, wenn die Ansetzungen in den Bundesligen erfolgt sind.

Alle Spiele im Kalender-Abo für dein Smartphone