45 Jahre miteinander verbunden – VfB Lübeck und Firma August Ernst

//45 Jahre miteinander verbunden – VfB Lübeck und Firma August Ernst

45 Jahre miteinander verbunden – VfB Lübeck und Firma August Ernst

Die Zeit ist schnelllebig geworden, auch und gerade im Fußballgeschäft. Umso schöner ist es, wenn man doch noch gemeinsam auf eine langjährige Partnerschaft zurückblicken kann.

1965 schlossen die Firma August Ernst GmbH [&] Co. KG und der VfB Lübeck eine Werbevereinbarung, am 7. November 1965 hing am Dach der alten Stehtribüne der Lohmühle beim Heimspiel des VfB gegen Arminia Hannover erstmals die Werbetafel „Oldesloer“, 12.000 Fans im Stadion und auch einige Zuschauer an den TV-Bildschirmen wurden Zeuge eines 3:1-Erfolges.

45 Jahre sind seitdem vergangen und die Bande hat viele packende Zweikämpfe, schöne Siege, bittere Niederlagen, Auf- und Abstiege und zigtausende von Zuschauern gesehen. Zuletzt war sie Zeuge des Derbysieges über Holstein Kiel.

Die erste Werbevereinbarung schloss der VfB mit Harald Ernst, Vater des aktuellen Geschäftsführers Thomas Ernst, der übrigens in jenem Jahr 1965 geboren wurde. „Es ist schon eine Familientradition, den VfB zu sponsern“, berichtet Thomas Ernst. „Die Beweggründe meines Vaters kann ich nur vermuten, aber ich denke, dass es schon damals ein guter Beitrag für die Gemeinschaft war, und für das damals aufstrebende Unternehmen August Ernst eine gute Werbung.“

60 Mitarbeiter beschäftigt der Vertriebsverbund August Ernst GmbH inzwischen. 1898 gründete der Brennmeister August Ernst die nach ihm benannte Kornbrennerei in Bad Oldesloe und schon bald fanden die Spezialitäten des Haues – OLDESLOER Korn und OLDESLOER Kümmel – Freunde in der näheren und weiteren Umgebung.

„Den Nachwuchs im Sport direkt zu fördern war und ist für ein Haus unserer Branche natürlich ein No-Go“, weiß Thomas Ernst. „Trotzdem wirkt ein Sponsoring im Herrenbereich immer auch in die Jugend hinein und fördert dort Eigeninitiative, Selbstwertgefühl und Verantwortungsbewusstsein. Die Werte also, die für ein Gemeinschaftsleben besonders wertvoll sind.“

Fünf Produktionsstätten hat die Firma August Ernst inzwischen. Neben Leutenbach in Württemberg, Meerane in Sachsen und Teichwolframsdorf in Thüringen gibt es auch zwei Produktionsstätten in Bad Oldesloe.

Auf einer Grundstücksfläche von 22.000 m² werden täglich 205.000 Großflaschen und 140.000 Kleinflaschen pro Tag abgefüllt. Vom Testzentrum Lebensmittel erhielt die Kornbrennerei und Likörfabrik in Bad Oldesloe in diesem Jahr für die überzeugende Qualität und den hohen Genusswert seiner Spirituosen eine Gold- und zwei Silber-Medaillen.

„Natürlich haben wir auch das Ziel, mit den Spielen medienwirksam auf „Oldesloer“ aufmerksam zu machen. Als regionaler Anbieter von Markenspirituosen kommt uns hier gerade auch die ‚Nordlastigkeit‘ des VfB Lübeck entgegen“, erzählt Ernst.

Der VfB Lübeck freut sich, mit der Firma August Ernst GmbH [&] Co. KG ein Unternehmen aus der Region an seiner Seite zu wissen und wir freuen uns weiterhin auf eine gemeinsame erfolgreiche Zukunft!

Von | 2010-12-14T09:35:00+00:00 14. Dezember 2010|Archiv|